Podcast Episode "Ur-Restaurant Asien (Negrito)"

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Betritt die kulinarische Privatinsel der Negritos und verkoste das wunderbare MANGO-LASSI und erkenne warum du dieses wunderbare Getränk in der Früh genießen 😌 sollst!
Außerdem verkosten wir das gute BABA GANOUSH, das humorvoll von uns ganz viel Testosteron als Zutat bekommt! 😂🙂!
Du bekommst den SANDDORN Likör 🍶auf dem „glänzenden Pferd 🐎“ serviert und bekommst wertvolle Tipps für Zwiebel 🧅 und Knoblauch 🧄 und warum du nicht auf Size 0 herunter „hungern“ musst, aber dennoch mit der Melanzani abnehmen kannst !
Wir erklären die SPARGEL-CREME-SUPPE 🍜als Liebestrank 💗und tragen dabei einen Turban 👳 und schweben 🕴️ mit dem fliegenden Teppich und der ZIMTSCHNECKE ins warme Land von „1000 und 1 Nacht! Beende deine kulinarische Reise mit der Jackfrucht und der kalorienreiche Haselnuss!!
Das Geheimnis 🤫 liegt bei dem Wissen der NEGRITOS über Tiere, die vielen Menschen unbekannt sind!! Lebe die Fülle in allen Bereichen DEINES LEBENS 🍋🥭🍆🌰🍺 !!!

DEINE „persönliche URSPRUNGS-Box“ (in Kooperation mit natur.berg.spirale) und das individuelle Kochbuch warten auf dich !! 🥰 Wenn du diese Produkte erwerben möchtest, dann schreib uns!

Videos

Der beste Hummus ever - selbstgemacht und super lecker!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entdecke die Ursprungsbox Asien - Tee, Gewürze und mehr!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rezepte:

Hummus

Hummus

Zutaten: 400g Kichererbsen (aus dem Glas), 1 Knoblauchzehe (gepresst), 2 EL Tahini, 2 EL Olivenöl, ½ Zitrone (Saft), 1 Prise Kreuzkümmel

ZubereitungKichererbsen abtropfen lassen, alle Zutaten mit 2-5 EL Wasser pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Falafel

Falafel

(für 4 Personen)

Zutaten200g getrocknete Kichererbsen (über Nacht einweichen), 100g Zwiebeln (grob gehackt), 1 Knoblauchzehe (grob gehackt), 1 Handvoll Basilikum, 1 TL Kreuzkümmel, Olivenöl

Zubereitungdie abgetropften Kichererbsen und die übrigen Zutaten pürieren und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Gleichmäßige Bällchen formen und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze beidseitig goldgelb braten.

Baba Ganoush

Baba Ganoush

Zutaten100g Melanzani (gegrillt), 3 EL Tahina-Paste (Sesampaste), 3 EL Olivenöl, Saft von einer Zitrone, 1 Zehe Knoblauch (gepresst), 1 Paprika (kleinwürfelig geschnitten), 1 kleine Zwiebel (kleinwürfelig geschnitten), 10g Basilikum, 1 Paar Minze Blätter, Salz und Pfeffer

ZubereitungGegrillte Melanzani fein hacken. Zitrone, Tahina und Knoblauch in einer Schüssel vermischen und die gewürfelte Melanzani hinzufügen. Paprika, Basilikum, Minze und Zwiebel zu der Melanzani-Masse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Olivenöl entweder darüber träufeln oder unterrühren.

Zimtschnecken

Zimtschnecken

Zutaten2 Pack. Trockengerm, 1 TL Zucker, 500g Mehl, 35g Vanillepuddingpulver, 1 Prise Salz, 1 EL (Größe M), 225ml warme Milch, 1 TL reiner Vanilleextrakt

Fülle: 60g Haselnüsse, 30g Mandelblättchen, 175g Vollrohrzucker, 3 TL Zimt, 60g Butter

Guss: 30g weiche Butter, 70g Staubzucker, 3 TL frisch gepresster Limettensaft

ZubereitungHefe, Zucker und 5 EL warmes Wasser in einer Schüssel verrühren, 10 Minuten stehen lassen, bis die Mischung Blasen wirft. Mehl, Puddingpulver und Salz in einer Schüssel versieben. Das Ei verquirlen, die Butter zerlassen und beides mit warmer Milch und der Vanille vermischen.

In der Mitte der Mehl-Pudding-Mischung eine Mulde formen und die aufgelöste Hefe und den Großteil der Milch hinzufügen. Zu einem glatten, nicht klebrigen Teig verrühren. Bei Bedarf die restliche Milch hinzufügen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 10 Minuten kneten.

Eine große Schüssel einfetten und den Teig darin 50 bis 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zwischenzeit die Haselnüsse hacken und zusammen mit den Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne rösten. Anschließend mit Zucker, Zimt und Butter vermengen und beiseitestellen.

Für den Guss die Butter mit gesiebten Staubzucker schaumig rühren und nach und nach den Limettensaft unterrühren. Den Guss kaltstellen.

Sobald der Teig seine doppelte Größe erreicht hat, auf einer bemehlten Arbeitsfläche schlagen und zu einem Rechteck von 30 bis 40 cm Größe ausrollen. Die Nussfüllung darauf verteilen und wie eine Biskuitrolle von der Länge her einrollen.

Die Enden der Rolle abschneiden und den Rest in 12 Scheiben von jeweils 2,5 cm Dicke schneiden. Die Backform (22cm lang) mit Backpapier auslegen und die Schnecken in 3 Reihen zu je 4 Stück darauf verteilen.

30 Minuten gehen lassen und dann im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius 18 bis 25 Minuten lang backen. Nach dem Backen 10 Minuten abkühlen lassen, mit dem Guss übergießen und noch warm servieren.

Ursprungsernährung - entdecken Sie Ihr Geheimnis

Unsere URSPRUNGSTYP-Theorie bietet eine neue Denkrichtung im Bereich Lebensmittel, kochen und Küche.
Um dir den Einstieg zu erleichtern und deine Experimentierfreude zu unterstützen, haben wir ein speziell konzipiertes Kochbuch entwickelt.

Erhältlich auf Anfrage.